© Mitarart - Fotolia.com © stryjek - Fotolia.com

 

 

Rubriken:



Fitnesstraining
Ausdauersport
Kampfsport
Olympiade
Wassersport
Wintersport
Ernährung
Gesundheit und Fitness
Fitness für Kinder
Fitness für Schwangere
Fitness für Senioren


 







 

Fitness von A bis Z:


 

Aerobic
Aikido
Boxen
Crossfit
Eishockey
Fitness für Frauen
Indoor Cycling
Inline Skating
Joggen
Judo
Karate
Kendo
Kung Fu
Pilates
Radfahren
Ringen
Rudern
Schlittensport
Schwimmen
Selbstverteidigung
Skisport
Snowboarden
Surfen
Taekwondo
Tauchen
Walken
Wasserski & Wakeboarden
Wing Chun
 

Zielgruppen:


 

Fitness für Frauen
Fitness für Kinder
Fitness für Schwangere
Fitness für Senioren

 



Impressum

© bilderbox - Fotolia.com

Wintersport

Genau wie der Wasserport bietet auch der Wintersport ideale Möglichkeiten, sich im Urlaub fit zu halten und dabei viel Spass zu haben. Schneebedeckte Berge und Pisten oder auch vereiste Seen lösen bei vielen Freizeitsportlern und auch Profis das Verlangen nach sportlichen Aktivitäten aus. Möglichkeiten bieten sich viele:


Die Wintersportarten auf dem Eis:

Eislaufen als Ausdauertraining - Fitness auf zwei Kufen. Beim Eis laufen werden Gesäss, Oberschenkel und Unterschenkel trainiert. Wettkampfdisziplinen sind hier Eiskunstlauf und Eisschnelllauf.

Eishockey - Mannschaftssport für alle, die nicht nur Eislaufen möchten, sondern nebenbei noch Tore schiessen wollen. Für das Eishockey spielen wird eine gute Kondition und sichere Technik beim Laufen mit Schlittschuhen benötigt.

Curling - Mannschaftssport der ruhigeren Art bei dem Geschicklichkeit und Taktik gefragt sind. Curling ist ähnlich dem Boule und wird mitunter auch als Schach auf dem Eis bezeichnet.

 

 

 

Schlittensport:

Zu den Schlittensportarten zählen der Bobsport, das Rennrodeln und das Rodeln mit dem Skeleton. Bobsport und auch Rennrodeln sind olympische Disziplinen. Seit 2002 ist auch das Rodeln mit dem Skeleton bei Olympia wieder dabei.

© Elena Semenova - Fotolia.com

Skisport:

Alpiner Skisport - hierzu zählen die Disziplinen Abfahrtslauf, Slalom, Riesenslalom, Super-G und Alpine Kombination.

Nordischer Skisport - er umfasst die Disziplinen Skilanglauf, welche ein hervorragendes Ausdauertraining darstellt, Skispringen und nordische Kombination.

Freestyle - bei diesen Skisportarten wird technisches und akrobatisches Können benötigt. Zum Freestyle zählen Acro, Springen, Buckelpiste und Kombination.

Und nicht zuletzt gehört natürlich auch das Snowboarden zu den Wintersportarten. Als ursprüngliche Trendsportart hat es sich mittlerweile als feste Grösse im Wintersport etabliert und die Gemeinschaft der Snowboarder wächst ständig weiter.