© Mitarart - Fotolia.com © stryjek - Fotolia.com

 

 

Rubriken:



Fitnesstraining
Ausdauersport
Kampfsport
Olympiade
Wassersport
Wintersport
Ernährung
Gesundheit und Fitness
Fitness für Kinder
Fitness für Schwangere
Fitness für Senioren


 







 

Fitness von A bis Z:


 

Aerobic
Aikido
Boxen
Crossfit
Eishockey
Fitness für Frauen
Indoor Cycling
Inline Skating
Joggen
Judo
Karate
Kendo
Kung Fu
Pilates
Radfahren
Ringen
Rudern
Schlittensport
Schwimmen
Selbstverteidigung
Skisport
Snowboarden
Surfen
Taekwondo
Tauchen
Walken
Wasserski & Wakeboarden
Wing Chun
 

Zielgruppen:


 

Fitness für Frauen
Fitness für Kinder
Fitness für Schwangere
Fitness für Senioren

 



Impressum

Fitnesstraining & Kraftsport

Das Training im Fitnessstudio ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden und mittlerweile trainieren mehr als 4 Millionen Menschen in Deutschlands Studios. Die Zeit in der sich nur Kraftsportler dem Training an Kraftgeräten und Hanteln gewidmet haben, ist längst vorbei. Inzwischen ist ja nachgewiesen, dass Fitnesstraining bringt bei gezielter Trainingsplanung viele gesundheitliche Vorteile mit sich bringt. Eine gut trainierte Muskulatur schützt vor Haltungsschäden und anderen Verletzungen, verbrennt zusätzliche Kalorien und steigert die Leistungsfähigkeit im Alltag.

Bevor Sie mit dem Training beginnen sollten Sie Ihre Ziele klar definieren und sich einen darauf zugeschnittenen Trainingsplan erstellen lassen. Muskeln wachsen nur bei richtig dosiertem Training. Zu häufiges und zu intensives Training (Übertraining) kann zu einem höheren Verletzungsrisiko und sogar zu Rückschritten bei der Leistungsfähigkeit führen. Mit 2 bis 3 Trainingseinheiten zwischen 60 und 90 Minuten lässt sich ein sehr gutes Fitnesslevel erreichen. Regelmässigkeit ist, wie auch bei allen anderen Sportarten, der Ausschlag gebende Aspekt für maximale Erfolge. Für viele Sportarten ist Fitnesstraining als Ergänzung hervorragend geeignet um die Leistung noch weiter zu verbessern. Dies gilt insbesondere für viele Ausdauersportarten wie Laufen, Schwimmen, Radsport, Inline Skating und andere.

 

 

 

 

Neben dem Fitnesstraining an den Geräten bieten viele Fitnessstudios ihren Mitgliedern auch ein umfangreiches Kursangebot. Zu den bekanntesten Kursen gehören Aerobic, Step, Indoor Cycling, Pilates, Bodystyle & Bauch-Beine-Po.

001109_0552_0285_nsms

Fitnessstudios gibt es in den unterschiedlichsten Varianten. Die meisten davon sprechen die breite Masse an, es gibt aber auch auf spezielle Zielgruppen ausgerichtete Studios. Eine Zielgruppe sind die Frauen. In vielen grösseren Städten gibt es daher Studios, die nur Fitness für Frauen anbieten.

Für optimale sportliche Erfolge spielt natürlich auch eine ausgewogene Ernährung eine entscheidende Rolle. Daher hat auch im Breiten- und Gesundheitssport der Einsatz von Nahrungsergänzungen zugenommen.

 

 


 

Fitness und Wellness

Ein Urlaub ist nach einem intensiven Fitnesstraining auch eine willkommene Abwechslung. Aktivurlaub und Wellnessurlaub sind gefragter denn je - Wellnesshotels in Deutschland - Aktive Erholung und umfangreiches Wellnessangebot.

Trainingspläne für ein gezieltes Fitnesstraining und spezielle Pläne für die Verbesserung der Leistung in einzelnen Sportarten finden Sie demnächst auf fitnesstraining.cc. Hier stellen  wir weiterführende Infos zum Fitnesstraining mit Beschreibung der einzelnen Bereiche wie Kraft, Ausdauer und Koordination.

Crossfit - der aktuelle Trend aus den USA zum Thema Fitnesstraining. Dieses intensive Workout mit minimalem Zeitaufwand findet inzwischen auch in Deutschland immer mehr begeisterte Anhänger. Die sehr kurzen, meist weniger als 30 min dauernden Trainingseinheiten sind ideal für alle Sportler, die wenig Zeit haben, aber in Form bleiben wollen.