© Mitarart - Fotolia.com © stryjek - Fotolia.com

 

 

Rubriken:



Fitnesstraining
Ausdauersport
Kampfsport
Olympiade
Wassersport
Wintersport
Ernährung
Gesundheit und Fitness
Fitness für Kinder
Fitness für Schwangere
Fitness für Senioren


 







 

Fitness von A bis Z:


 

Aerobic
Aikido
Boxen
Crossfit
Eishockey
Fitness für Frauen
Indoor Cycling
Inline Skating
Joggen
Judo
Karate
Kendo
Kung Fu
Pilates
Radfahren
Ringen
Rudern
Schlittensport
Schwimmen
Selbstverteidigung
Skisport
Snowboarden
Surfen
Taekwondo
Tauchen
Walken
Wasserski & Wakeboarden
Wing Chun
 

Zielgruppen:


 

Fitness für Frauen
Fitness für Kinder
Fitness für Schwangere
Fitness für Senioren

 



Impressum

030131_1836_0041_lsms

Fitness für Frauen

Viele Frauen sind mit ihrem Körper nicht 100%ig zufrieden oder fühlen sich einfach zu dick. Meist versuchen sie mit einer Diät ihre Figurprobleme in den Griff zu bekommen. Das führt oft zu einem ständigen auf und ab des Gewichtes ohne die Figur dauerhaft zu verbessern. Um bei Übergewicht eine deutliche Verbesserung der Figur und eine Reduktion des Körpergewichtes zu erreichen, ist Sport, besonders spezielles Figurtraining, sehr hilfreich.

Allein mit Sport bekommt man sein Übergewicht nur selten weg. Wer abnehmen möchte, braucht keine strenge Diät, sollte aber seine Ernährungs- und Essgewohnheiten umstellen. Fettarme Ernährung mit viel Obst, Salat und Gemüse,  wenig Alkohol und Zucker sind die Grundlagen einer gesunden Ernährung. Dazu ein paar Vollkornprodukte und mageres Fleisch oder Fisch bringen auf Dauer die Fettpolster zum schmelzen.
 

 

 

 

Sport unterstützt die Gewichtsabnahme. Aber Sport ist nicht nur wichtig um besser abzunehmen. Sport baut Muskulatur auf, fördert die Gesundheit und Ausdauer. Die Figur wird schlanker und straffer. Wer vor allem für die Figur trainieren möchte, kann zu Hause Gymnastik machen, in Vereinen oder Studios Krafttraining durchführen oder spezielle Kurse dafür besuchen. Für daheim reichen ein paar Fitnessartikel, wie ein Ergometer, eine Gymnastikmatte und ein paar leichte Gewichte, um sich in Form zu bringen.

Viele Frauen gehen nicht gerne in ein Fitnessstudio. Sie fühlen sich dort mit den trainierenden Männern nicht wohl. Die speziellen Studios für Frauen sind eher selten und nur in Großstädten zu finden. Neu ist der Trend zu den Zirkeltrainingsstudios. Das sind kleine Studios mit wenigeren Geräten. Diese Studios bieten Fitness für Frauen ohne störende Männerblicke. 

 

 


 

Das dort durchgeführte Zirkeltraining unterscheidet sich stark von dem bekannten Fitnesstraining im normalen Fitnessstudio. Die Trainingszeit beträgt nur 30 – 45 Minuten. Dafür wird ohne Pause trainiert. Man geht immer abwechselnd auf ein Kraftgerät und auf ein Laufboard. Die Geräte haben meist einen hydraulischen Widerstand, das ist gut für die Gelenke und man übernimmt sich nicht so schnell bei der Wahl der Gewichte.

Wer mit Sport abnehmen möchte, sollte sich nicht alleine auf eine Ausdauersportart verlassen. Leichtes Krafttraining stärkt die Muskeln und verbessert den Stoffwechsel. Das Halten des Gewichtes nach der Diät fällt leichter und man bleibt dauerhaft schlank.